Wohnungsbau Förderung für selbstgenutztes Wohneigentum

Die Wohnraumförderung umfasst verschiedene Förderungsmöglichkeiten im Rahmen des Wohnraumförderprogramms des Landes Niedersachsen.


Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis Gifhorn nur für Vorhaben, die sich im Landkreis Gifhorn befinden. Für Vorhaben im Bereich der Stadt Gifhorn nebst deren Ortsteile ist die Stadt Gifhorn zuständig.


Wohneigentum


Beabsichtigen Sie ein selbstgenutzes Eigenheim zu bauen, zu erwerben, zu modernisieren oder auszubauen? Förderungsmöglichkeiten können für Haushalte mit zwei oder mehr Kindern sowie für Menschen mit Behinderung für den Neubau in energiesparender Bauweise oder für den Erwerb im Zusammenhang mit Mordernisierung in Betracht kommen. Für Haushalte mit drei und mehr Kindern könnten Förderungsmöglichkeiten für den Ausbau/Umbau oder Erweiterung eines bestehenden Gebäudes gegeben sein.


Weitere Förderungsmöglichkeiten könnten für die energetische Modernisierung von Wohneigentum (Fertigstellung des Wohngebäudes bis 01.01.1995) und für die altersgerechte Modernisierung von Wohneigentum bestehen.


Ds Einkommen darf eine bestimmte Grenze nicht überstiegen.
Die Maßnahme darf noch nicht begonnen worden sein.
Ein Rechtsanspruch auf eine Förderung besteht nicht.


Weitere Informationen zu den Förderungsmöglichkeiten bei Wohneigentum:


Investitions- und Förderbank Niedersachsen - NBank
Günther-Wagner-Allee 12 - 16
30177 Hannover
Beratung: Tel: 0511/30031-333



beratung(at)nbank.de


http://www.nbank.de