Landrat lädt zur monatlichen Bürgersprechstunde ein

Um den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, ihre Fragen und Anliegen direkt mit dem Landrat zu besprechen, führt Dr. Andreas Ebel einmal im Monat eine Bürgersprechstunde durch. Die Gespräche finden im Büro des Landrates statt.

„Mir ist es sehr wichtig, mich im direkten Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises kontinuierlich über ihre Wünsche, Sorgen, Anregungen oder Ideen auszutauschen. Nur im unmittelbaren Dialog lässt sich echte Bürgernähe herstellen.

Daher möchte ich den Bürgerservice im Landkreis weiter ausweiten und lade alle Einwohnerinnern und Einwohner des Landkreises sehr herzlich zu den monatlichen Gesprächen ein“, betont der Landrat.

 

Die nächste Bürgersprechstunde findet am Donnerstag, 19. November, von 15 bis 18 Uhr statt. Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Corona-Virus finden die Gesprächstermine vorerst alle telefonisch statt.